Sie sind hier: Home > Inside > Team > Falk F. Strascheg
Als Pdf ausgebenDiese Seite drucken

Falk F. Strascheg

Der Gründungsgesellschafter der EXTOREL Falk F. Strascheg ist einer der erfahrensten und erfolgreichsten Venture Capitalisten in Deutschland und Europa.

Falk F. Strascheg gründete 1987 die TECHNOLOGIEHOLDING. Er verstand es binnen weniger Jahre, die TECHNOLOGIEHOLDING zur führenden Venture Capital Gesellschaft in Deutschland sowie im deutschsprachigen Raum zu machen.

Zahlreiche innovative Wachstumsunternehmen wurden von der TECHNOLOGIEHOLDING als Lead-Investor finanziert. Ende Dezember 2000 waren von den 156 eingegangenen Frühphasenbeteiligungen 13 junge Unternehmen an internationalen Wachstumsbörsen notiert und 31 Unternehmen veräußert. Anfang Februar 2000 verkaufte Falk F. Strascheg die TECHNOLOGIEHOLDING an die 3i Group plc.

Vor der Gründung der TECHNOLOGIEHOLDING hatte Falk F. Strascheg 1971 in München die Laser-Optronic aus der Taufe gehoben. Sein Unternehmen entwickelte sich in den folgenden zehn Jahren zum führenden europäischen Hersteller von Lasern und Laser-Systemen mit Niederlassungen in Brüssel, Mailand und Paris. 1981 verkaufte Falk Strascheg sein Unternehmen erfolgreich an den weltweit führenden Laser-Hersteller, Coherent Inc., Palo Alto, Kalifornien.

Falk F. Strascheg trägt zahlreiche Aufsichts- und Beiratsmandate in verschiedenen internationalen Technologieunternehmen. Im Jahr 1998 war er Präsident des europäischen Branchendachverbandes European Private Equity & Venture Capital Association (EVCA), die über 1300 Mitglieder zählt.